Über mich

Mein Name ist Hans-Peter Waltl, ich bin Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut, klinisch-Psycho-Neuro-Immunologe und Psychologe in Ausbildung.

HANS-PETER WALTL MSc:
Ich wurde am 04.02.1978 in Lienz geboren. Nach meiner Ausbildung zum Bürokaufmann (Handelsakademie /-schule in Lienz) arbeitete ich im Autohaus Lackner als Bürokaufmann und Lagerist. Schon bald bemerkte ich, dass ich mich beruflich verändern möchte und zwar in den Bereich Sportwissenschaft und Physiotherapie.

Ausbildung:
Meinen Bildungsgang in die Physiotherapie habe ich gewählt, da ich auf Grund meiner früheren sportlichen Aktivitäten in den Bereichen Volleyball, Basketball und Badminton immer wieder mit Verletzungen und Rehabilitation bzw. Physiotherapie konfrontiert war.

Da ich sehr interessiert war meinen Körper fit zu halten seitens Ernährung, Bewegung und Training wurde mein Interesse an der Physiotherapie immer größer.

So absolvierte ich das Studium „Physiotherapie“ am Ausbildungszentrum West in Innsbruck und schloss dieses 2007 mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

Schon bald merkte ich in diesem Beruf, dass es wesentlich mehr dazu braucht um gesund zu sein und zu bleiben, als nur ein paar Muskeln, Sehnen, Knochen, Knorpel und Gelenke. Daher machte ich viele weitere Fortbildungen um mich weiter zu entwickeln, um die Qualität meiner Arbeit zu erhöhen und das Verständnis bzgl. der Erkrankungen und Beschwerden der Patienten noch mehr zu verbessern.

Ich absolvierte daraufhin an der Universität in Salzburg das Studium „Master of Science in Sportsphysiotherapy“ welches ich 2013 abschloss.

 

 

Weitere Fortbildungen:
Nach einigen weiteren Fortbildungen wie zum Golf-Physio-Therapeut, Sportphysiotherapeut, Faszienbehandlung (Distorsionsmodell nach Typaldos), Therapeutisches Klettern, Myofasziale Compressionstechnic, Kinesio-Taping und weitere Trainerausbildung im Bereich Fitness wie zum Beispiel Crossfittrainer, Dynamax und TRX Trainer …

Doch nach wie vor fehlte mir persönlich etwas. Es fehlte mir die Erklärung des „WARUM“. Warum kommen die Patienten immer wieder, was steht hinter der Erkrankung und was war eigentlich der ursprüngliche Auslöser bzw. die Ursache dieser Erkrankung.

Durch die klinische Psycho-Neuro-Immunologie kann dieses Warum großteils sehr gut erklärt und verstanden werden. Ich schloss die Ausbildung zum „klinischen Psycho-Neuro-Immunologen“ in München 2017 und zum „klinischen-Psycho-Neuro-Immunologen SPORT“ in Zürich 2018 ab. Aber durch diese zusätzlichen Ausbildungen wurde mir immer mehr bewusst, dass unsere Psyche einen wesentlich größeren Platz einnimmt bei der Entstehung von Erkrankungen und Beschwerden als die Medizin uns wissen lässt.

Daher habe ich 2018 mit dem Psychologie-Studium begonnen, welches ich voraussichtlich Ende 2020 abschließen werde.

Denn dann kann ich die 3 Säulen der Gesundheit „KÖRPER, GEIST und SEELE“ erst richtig verstehen und behandeln. Denn es sind immer alle 3 Säulen betroffen, bei jeder Erkrankung und Verletzung. Wackelt eine dieser Säulen, so kann das gesamte Haus „Mensch“ zum Einsturz kommen.

nelly.jpg NELLY NADINE E. SCHLACHER:
Ich wurde am 25.01.1998 als jüngstes von vier Kindern in Lienz geboren. Aufgewachsen bin ich in einem wohlbehüteten Familienumfeld in Winklern im Mölltal. Als Kind verbrachte ich viel Zeit in der Natur mit meinen drei Schwestern und mit meinen zwei treuen Fellnasen.

Ausbildung:
Nachdem ich in der AHS Oberstufe den Wunsch verspürte mich mit heilender Körperarbeit zu beschäftigen, entschloss ich mich für die Ausbildung zur Medizinischen Masseurin (Kneipp Akademie in Klagenfurt).
Qualifikationen:
Zu meinen Qualifikationen zählen die Massagetechniken zu Heilzwecken, Dorn-Breuss-Behandlung und das Schröpfen.
Derzeit absolviere ich eine Ausbildung zum Heilmasseur.